Qualifizierung als wichtige Voraussetzung für die Digitale Transformation]

Eine der wichtigsten Faktoren für die digitale Transformation ist die Fokussierung auf die differenzierte Qualifizierung der Mitarbeitenden.

Die Digitalisierung ist eine große Chance für die deutsche Industrie. Es ist notwendig, bei unseren Mitarbeitenden Mut für die digitale Zukunft zu erzeugen. Unsicherheiten der Mitarbeitenden müssen durch umfangreiche Informationen und Weiterbildung abgebaut werden. Einer der wichtigsten Aspekte ist also die Qualifizierung. Es müssen gemeinsam mit den Mitarbeitenden Bildungsprogramme entworfen werden, die die Voraussetzungen liefern, die digitale Zukunft erfolgreich zu gestalten. Dabei müssen spezifische Maßnahmen für Angelernte, Fachkräfte und Führungskräfte entwickelt und durchgeführt werden. Es steht nicht allein das zu erwerbende Wissen im Vordergrund, sondern die positive Einstellung zur Digitalisierung. Hier sollte sich das Top-Management selber einbringen und durch Glaubwürdigkeit und Wertschätzung die Mitarbeitenden motivieren - ja sogar begeistern. Wie das in der Praxis umgesetzt wird, beinhaltet der Vortrag von Prof. Dr. Olesch mit anschließender Diskussion. Phoenix Contact erhielt für seine digitale Transformation den Personalwirtschaftspreis 2017 und wurde mehrfach zu den besten Arbeitgebern Deutschlands gekürt.

 

Zum Programm