Vertrauensbasierte Arbeitszeitinstrumente in der Praxis

Vorstellung der Arbeitszeitinstrumente bei BMW, die auf Vertrauen basieren, und Bericht der Praxiserfahrungen der letzten Jahre.

Ergebnisorientierte Arbeitsweise und Verschlankung der administrativen Prozesse sind die Ziele vertrauensbasierter Arbeitszeitsysteme. Bei BMW können die Mitarbeiter in unterschiedlichster Ausprägung eigenverantwortlich flexibel arbeiten: Lage der Arbeitszeit oder der Arbeitsort können eigenverantwortlich bestimmt werden. Dazu sind zum einen eine hohe Identifikation mit der Arbeitsaufgabe und zum anderen ein gemeinsames Wertesystem als Basis erforderlich. Im Detail werden die Arbeitszeitregelungen für den indirekten Bereich (ohne Kernzeit), die BMW Mobilarbeit, die Selbsterfassung von Zeitdaten wie auch Urlaub und die ab 2019 eingeführte Dynamische Teilzeit vorgestellt.

Zum Programm