31. Januar 2019 | palisa.de Berlin

10.00 Uhr

Grußworte

Dr. Gerhard F. Braun, Vizepräsident

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Prof. Dr. Sascha Stowasser, Direktor

ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.

10.15 Uhr

#futureofwork bei Siemens -Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation im DAX-Konzern

Peter Heck, Head of Compensation and Benefits in Germany

Carolin Widenka, Head of Future of Work

Siemens AG

Weitere Informationen

11.00 Uhr

Den Wandel bereiten

Michael Hyllan, Leiter HR Management KGaA mbh / Leiter Corporate HR Marketing

CLAAS KGaA mbH

Weitere Informationen

11.45 Uhr

Kaffeepause

12.00 Uhr

Veränderungsprozesse in der Schwäbisch Hall-Gruppe: Ein Werkstattbericht

Werner Ollechowitz, Bereichsleiter Personal

Schwäbisch Hall

Weitere Informationen

12.45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

14.00 Uhr

think global, act local: flexible Arbeitsmodelle bei Continental

Dirk Siebels, Senior Vice President Corporate Labor Relations

Continental AG

Weitere Informationen

14.45 Uhr

Vertrauensbasierte Arbeitszeitinstrumente in der Praxis

Jürgen Lipp, Leiter Personalaufwand, Arbeitszeit, Arbeitsorganisation und Ideenmanagement

Michael Schwarz, Leiter CoC Arbeitszeit

BMW Group

Weitere Informationen

15.30 Uhr

Kaffeepause

15.45 Uhr

Den Wandel digitaler Arbeit gestalten - Good-practice-Beispiele

Karl-Heinz Brandl, Bereichsleiter Innovation und Gute Arbeit 

ver.di-Bundesverwaltung

Weitere Informationen

16.30 Uhr

Die Arbeitswelt der Zukunft nachhaltig gestalten - die Stoll Gruppe und ihre neue Art der Zusammenwirkung

Sylvia Rehm, Gesellschafterin Stoll Gruppe GmbH

Uli Bencker, Integriertes Unternehmen, Systemischer Trainer & Coach, Unternehmensberater

Weitere Informationen

17.15 Uhr

Abschlussgespräch

Dr. Stephan Sandrock, Leitung Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit

ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.