Den Wandel bereiten

Die Unschärfe der möglichen Auswirkungen der Digitalisierung auf individuelle Arbeitsbereiche erfordert eine Veränderung der Mitarbeiterkommunikation und die Adjustierung der Mitarbeiterführung.

Die Ausprägung der Digitalität der Unternehmen in der Industrie ist sehr heterogen. In der Landwirtschaft ist es technisch bereits möglich, dass die Maschinen auf dem Feld ohne Menschen kommunizieren und arbeiten. Innerhalb der Arbeitswelt der CLAAS Gruppe sieht das noch anders aus. Was bedeutet Digitalität für CLAAS und die Arbeitswelten im Unternehmen?

Trotz aller aktuell noch vorhandenen Unschärfe der Auswirkungen auf die Arbeitsplätze muss der bereits erfolgte und der noch stattfindende Wandel der Arbeitswelt den Mitarbeitern greifbar gemacht werden. Durch zielgerichtete Information und Kommunikation sowie über nachvollziehbare Anpassungen der Organisationsstrukturen können die Mitarbeiter aktiviert und mitgenommen werden.

Auch wenn es sich nicht um eigentlich neue Themen handelt: insbesondere zielgruppenorientierte Kommunikation und eine in diesem Sinne atmende Führung in neuen Arbeitsmodellen helfen dabei, der Arbeitswelt 4.0 die Unschärfe zu nehmen, und bei den Mitarbeitern die Bereitschaft zu wecken, sich auf den Wandel einzulassen. Hierzu gibt Ihnen CLAAS einen Praxiseinblick.

Zum Programm