think global, act local: flexible Arbeitsmodelle bei Continental

Um die digitale Transformation zu meistern, hat Continental mit der Initiative Future Work vier strategische Hebel identifiziert: Diversity, Leadership, Learning und Flexibility.  Zu letzterem wurde bereits Mitte 2016 Future Work: flexibility angestoßen – die Einführung von flexiblen Arbeitsbedingungen in 21 Ländern. Nach dem erfolgreichen Abschluss adressiert Continental mit flex@shopfloor nunmehr gezielt flexible Arbeitsbedingungen in den weltweiten Produktionsbereichen. Auf Basis von bestehenden und weiter entwickelten Best Practices laufen derzeit weltweit ca. 25 Piloten, auf deren Basis dann der weitere Roll Out erfolgen soll.

 

Der Vortrag beleuchtet die strategischen Hintergründe, Vorgehensweisen, Erfolge aber auch Herausforderungen auf diesem Weg.

Zum Programm